Ausgabe Mai/Juni 2019

Politisches Potenzial

Lia Rodrigues im HAU2 und bei den Potsdamer Tanztagen

"Formas Breves", Lia Rodrigues © Sammi Landweer

Christine Matschke
Tanzjournalistin

Wieviel politisches Potenzial steckt im menschlichen Körper? Dieser Frage verleiht die brasilianische Choreografin Lia Rodrigues in ihrem Stück „Furía“ einen unmittelbaren emotionalen Ausdruck. In Reaktion auf die faschismusverliebte Politik des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro suchen ihre neun Performer*innen nach Formen gemeinsamer, widerständiger Machtergreifung.
Geradezu zahm wirkt dagegen Rodrigues’ Neuaufnahme ihrer 2002 erstmals uraufgeführten Oskar-Schlemmer-Hommage „Formas Breves“. Auch hier dreht sich alles um den Körper und seinen visionären Willen zur sozialen Umgestaltung – ganz im Sinne des Bauhaus-Schwerpunkts der diesjährigen Potsdamer Tanztage.

Lia Rodrigues
Furía
07.-08. Mai 2019
HAU2
www.hebbelamufer.de
Lia Rodrigues
Formas Breves
15.-16. Mai 2019
fabrik Potsdam
www.potsdamer-tanztage.de

Folgt uns