Tanzbüro

tandem

Modul zum Aufbau von Produktionsleiter*innen und Dramaturg*innen für die freie Berliner Tanzszene.

tandem März 2021 - Juni 2023

Mit dem Modul tandem reagiert das Tanzbüro Berlin seit 2017 auf den erheblichen Mangel an freischaffenden Produktionsleiter*innen in Berlin und gestaltete ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm.

Mit der Förderung des EFRE-Projekts „Perspektive Tanz“ wird das Modul tandem von 2021 bis 2023 fortgeführt und geht inhaltlich zusätzlich mit dem Aufbau einer kollektiven Arbeitsstruktur in den Bereichen Produktion und Dramaturgie für die freie Berliner Tanzszene einen deutlichen Schritt weiter. Aus der Beobachtung heraus, dass das zumeist individuelle Arbeiten ohne strukturelle Einbettung gerade für junge Produktionsleiter*innen und Dramaturg*innen eine Hürde darstellt, sich überhaupt in die Selbständigkeit zu begeben und im Feld der Freien Tanzszene zu agieren, möchte das Tanzbüro Berlin Starthilfe zur Gestaltung einer selbst organisierten Arbeits- und Bürogemeinschaft bieten. Interessierte angehende wie erfahrene Produktionsleiter*innen und Dramaturg*innen bringen im Projektzeitraum ihre bestehenden Zusammenarbeiten mit Künstler*innen mit bzw. bauen sich im Laufe der Zeit neue Kooperationen auf und profitieren im Arbeiten insbesondere vom direkten Austausch mit ihren Kolleg*innen, den unterschiedlichen Erfahrungen und Vernetzungen sowie einer gegenseitigen Unterstützung an einem gemeinsamen, vom Tanzbüro Berlin bereitgestellten Arbeitsort

Wenn Ihr über das Modul tandem informiert werden möchtet, schreibt gerne eine E-Mail an postnoSpam@tanzbuero-berlin.de, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.


tandem ist ein Modul von „Perspektive Tanz“, einem Projekt des Tanzbüro Berlin, getragen vom Verein Zeitgenössischer Tanz Berlin e.V. Das Projekt wird von 2021-2023 gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.


tandem März 2018 - Februar 2021

Trotz des großen Bedarfs innerhalb der zeitgenössischen Tanzszene ist das Berufsfeld des/r freischaffenden Produktionsleiters*in bzw. Tanzdramaturg*in noch zu wenig ausgebaut und wird häufig von den Betreffenden über „Learning by Doing“ erschlossen; strukturierte Aus- und Weiterbildungsangebote in dem Bereich existieren kaum. Umgekehrt wissen viele junge Künstler*innen nicht, wie sie in Kontakt zu versierten Produktionsleiter*innen / Dramaturg*innen kommen können, und wie wichtig eine solche Zusammenarbeit für ein professionelles Produzieren ist.

Das Modul tandem setzt seit 2017 genau an diesem Punkt an und hatte zum Ziel, angehende Produktionsleiter*innen und Tanzdramaturg*innen sowie Tänzer-Choreograf*innen zu unterstützen und zusammenzuführen: Über einen Zeitraum von 6 Monaten wurden über das strukturierte tandem-Programm professionelle Begleitung und Weiterbildungsangebote durch erfahrene Mentor*innen aus den Arbeitsfeldern Produktionsleitung und Dramaturgie angeboten.

Die angehenden Produktionsleiter*innen und Dramaturg*innen wurden mit dem Programm auf potentielle Aufgabenfelder vorbereitet und konnten in der Zusammenarbeit mit den Künstler*innen lernen, wo die Herausforderungen ihres Tätigkeitsfelds liegen und wie sie am besten angegangen werden. Die Künstler*innen entwickelten ein besseres Verständnis für die Arbeitsfelder der anderen Seite und die Notwendigkeit ihrer Integration in den gesamten Produktionsprozess. Aus den intensiven Kooperationen haben sich verschiedene Teams gebildet, die auch über das tandem-Programm hinaus miteinander arbeiten.

Über das Weiterbildungsprogramm hinaus fand von 2018-2020 ein begleitender Stammtisch statt, der durch die Künstlerin Lea Moro thematisch vorbereitet und moderiert wurde. Der Stammtisch ermöglichte, sich zu aktuellen Themen der Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen und Produktionsleiter*innen / Dramaturg*innen auszutauschen und sich mit anderen tandem-Teilnehmer*innen zu vernetzen


tandem war ein Modul von „Attention Dance II“, einem Projekt des Tanzbüro Berlin, getragen vom Verein Zeitgenössischer Tanz Berlin e.V. Das Projekt wurde von 2018-2021 gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.


 

NEWS

tandem Stammtisch
Am 17. Oktober 2022 von 19-21.30 Uhr findet der nächste tandem Stammtisch statt, Fokus: Öffentlichkeitsarbeit.


tandem 2019-2020, Gruppe 1

Mentorinnen Ann-Christin Goertz & Maja Zimmermann

tandem 2019-2020, Gruppe 2

Mentorinnen Katharina Wallisch & Elena Basteri

Folgt uns