Runder Tisch Tanz

Weitere Umsetzung RTT-Maßnahmen, Doppelhaushalt 2022/23

Im Rahmen der Tanzplattform Deutschland 2022 fand ein erster gemeinsamer Austausch des Netzwerks TanzRaumBerlin mit den kulturpolitischen Sprecher*innen und der Kulturverwaltung zum aktuellen Stand der am Runden Tisch Tanz (RTT) erarbeiteten Maßnahmen statt, die sich seit 2020 in der Umsetzung befinden. Deren Weiterführung in 2022/2023 ist unstrittig, jede Erhöhung im aktuellen Haushaltplan willkommen - spätestens im nächsten Doppelhaushalt braucht es einen signifikanten Aufwuchs, wie im RTT-Abschlußbericht vorgelegt, um die dringend notwendige Strukturstärkung der fast ausschließlich nicht-institutionell agierende Kunstform Tanz zu gewährleisten. Eine nachhaltig und divers ausgerichtete, solidarisch agierende Kunstsparte Tanz braucht starken kulturpolitischen Rückhalt und Fürsprecher*innen! Und adäquate finanzielle Mittel für nachhaltige Strukturen.

 

Veröffentlicht am 01.04.2022.

Folgt uns