Kulturpolitik

Runder Tisch Tanz

Ein partizipativer Prozess zur Entwicklung eines Zukunftskonzepts für den Tanz in Berlin (2018).

Was ist bzw. was war der Runde Tisch Tanz 2018?

Zu den Hintergründen

Seit vielen Jahren fordert die Berliner Tanzszene die Anerkennung als eigenständige Kunstform und eine strukturelle Verankerung innerhalb der Berliner Kulturlandschaft.

Wie hat der Runde Tisch funktioniert?

Zum Verfahren des partizipativen Prozesses

Im Zuge der Haushaltsberatungen für 2018 wurden Mittel in Höhe von 100.000 € für einen Runden Tisch Tanz als partizipativem Prozess unter Beteiligung von Kulturpolitik, Verwaltung sowie Berliner und…

Abschlussbericht und Bestandsanalyse

Das Ergebnis: Ein Entwicklungsplan Tanz 2019-2025

Am 01.03.2019 wurde der von den Koordinatorinnen Karin Kirchhoff und Dr. Elisabeth Nehring verfasste Abschlussbericht des Runden Tisch Tanz durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa…

Alle Protokolle der Sitzungen

Zum Nachlesen für Interessierte

Während der Arbeitsgruppenphase wurden sämtliche Protokolle in deutscher und/oder englischer Sprache erstellt. Wer es jenseits des Abschlussberichts ganz genau wissen möchte, kann hier stöbern.

Öffentliches Symposium

"Konkrete Utopien – Berliner Zukunftsperspektiven für den Tanz"

Am 21. und 22. September fand im Rahmen des Runden Tisch Tanz ein öffentliches Symposium in den Uferstudios statt. Es versammelte best practice-Modelle sowie Expertisen internationaler und nationaler…

Folgt uns