Jobs / Auditions

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht | cie. toula limnaios

Bewerbungsfrist: 30.09.2021

Die cie. toula limnaios ist ein 1996 gegründetes Ensemble für zeitgenössischen Tanz mit eigener Bühne HALLE in Berlin. Sie präsentiert mit ihrem Ensemble 60 - 70 Vorstellungen in Berlin und international pro Jahr und arbeitet mit 18 fest angestellten Mitarbeiter*innen. Die cie. toula limnaios zeigt Tanz, der sich wach, kritisch und mutig um die Menschen bemüht, von und für Menschen gemacht.

Aufgaben:
- zuverlässige und selbstständige Planung und Koordination der Presse und Öffentlichkeitsarbeit in enger Zusammenarbeit mit der Theaterleitung
- Verfassen von Pressemitteilungen und Artikeln, intensive Kontaktpflege zu Journalist*innen, Erweiterung des Presseverteilers, Absprache und Betreuung von Presseterminen, Presseschau
- Planung und Durchführung von Marketing und Medien Kampagnen (print/social media)
- Pflege und Betreuung des Internetauftritts, Newsletters und der Social-Media-Kanäle
- Verfassen von Texten für die Außendarstellung

Voraussetzungen:
- Berufsausbildung oder Studium im Bereich Medien- & Kommunikationswissenschaften, Germanistik, Journalismus
- (bei nachgewiesener ausreichender Berufserfahrung ist der Hochschulabschluss nicht zwingend erforderlich)
- einschlägige und mehrjährige Berufserfahrungen in einem Kulturbetrieb
- fundierte Kenntnisse der Medienlandschaft
- eigenverantwortliche, gewissenhafte sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
- Fähigkeit, strategisch, analytisch, konzeptionell und umsetzungsorientiert zu denken
- kommunikatives Geschick, hohe Organisations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Belastbarkeit
- Fähigkeit zur verständlichen Darstellung und Vermittlung komplexer Zusammenhänge
- verhandlungssicher in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, weitere Sprachen sind wünschenswert
- Bereitschaft auch zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, der Arbeit am Abend, an Wochenenden und Feiertagen

wir bieten:
- 32 Stunden/Woche in Festanstellung
- ein monatliches Entgelt in Anlehnung an den TV-L
- eine betriebliche Altersvorsorge (VdB)
- die Unterstützung durch ein engagiertes und kollegiales Team
- Austausch und Kontakte zu nationalen und internationalen Künstler*innen
- ein kreatives und künstlerisches Arbeitsfeld

Wir bitten um Verständnis, dass wir Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ggfls. entstehen, nicht übernehmen können.
Wenn Sie Interesse haben unser Team zu verstärken, richten Sie Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf in einer pdf bitte bis zum 30.9.21 ausschließlich per e-mail an leitungnoSpam@toula.de
www.toula.de

 

Veröffentlicht am 06.09.2021.

Folgt uns