Open Calls

OPEN CALL: TRYBE RESIDENCY PROJECT

Veröffentlicht am: 29.04.2021 | Bewerbungsfrist: 16.05.2021

Trybe Dance Studio bietet 2 einwöchige Residenzen für aufstrebende oder nicht etablierte Künstler an, die mit urbanem Tanz arbeiten, um kurze Tanzfilme zu erarbeiten. Die ausgewählten Künstler erhalten 4 Tage Vollzeit im Studio, dramaturgische Hilfe, einen eintägigen Dreh, Schnitt & Veröffentlichung.

Die Bewerber müssen aus Berlin oder Umgebung kommen.

Da wir die COVID-19-Verordnung einhalten müssen, ist die Anzahl der Künstler pro Residenz auf maximal ZWEI Personen begrenzt. Die Künstler müssen sich bereit erklären, alle Maßnahmen zu ergreifen, um einen sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten und ein Hygieneprotokoll zu befolgen.

 

WAS:

4 Tage Vollzeit im Studio & dramaturgische Hilfe, 1 Tag im Studio filmen + bearbeiten & Veröffentlichung des Videos.

Das Thema des Projekts ist frei wählbar, das Projekt sollte sich jedoch mit aktuellen und sozialkritischen Themen befassen. Die Verwendung der urbanen Tanzstile sollte in der Beschreibung verdeutlicht werden.

 

WANN:

Residenz 1: 24.5. - 28.5.2021

Residenz 2: 31.5. - 04.6.2021

 

BEWERBUNG:

Bitte sendet uns eure Bewerbung in EINEM PDF mit der Beschreibung der Idee (max. 5000 Zeichen), der Beschreibung des künstlerischen Hintergrunds (bei zwei Teilnehmern die Beschreibung beider, jeweils max. 1000 Zeichen) sowie einem Videolink, das euch beim Tanz gut darstellt; Ein einfaches home video ist vollkommen ausreichend. Wir möchten nur eine Vorstellung davon bekommen, wer ihr seid (max. 2 Minuten; nur Vimeo- oder Youtube-Link oder ähnliches; Videodateien werden nicht akzeptiert).

An: ece.cinarnoSpam@berlintrybe.com - Betreff: Trybe Residency Project

Checkt das Studio via www.trybedancestudio.com

 

BEWERBUNGSFRIST:

16. Mai 2021 - 12:00 Uhr

 

Diese Projekt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Neustart Kultur, Dachverband Tanz Deutschland, Dis-Tanzen

Folgt uns