Jobs / Auditions

Offensive Kulturbus: Mitarbeit Organisation/Administration

Bewerbungsfrist: 22.04.2024

Die „Offensive Tanz für junges Publikum Berlin“ (OfTa) entwickelt innovative Tanzformate für junges Publikum zwischen 0 und 18 Jahren und setzt dabei vorrangig auf Produktion, Vernetzung, Vermittlung und künstlerische Forschung. Es handelt es sich um einen Zusammenschluss von vier Partnern der zeitgenössischen Berliner Tanz- und Theaterszene für Kinder und Jugendliche: PURPLE – Internationales Tanzfestival für junges Publikum, TANZKOMPLIZEN, Theater STRAHL und Theater o.N. Die OfTa wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Beschreibung Offensive Kulturbus:

Mit der Offensive Kulturbus fahren Kinder und Jugendliche kostenfrei und sicher von der Schule oder Kita ins Theater und wieder zurück. In Kooperation mit über 74 Berliner Spielorten für junges Publikum ermöglicht die Offensive Tanz für junges Publikum Schulen und Kitas einen kostenfreien Transport zum Kulturort. Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen einen barrierearmen und gleichberechtigten Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Wir richten uns mit der Offensive Kulturbus besonders an solche Bildungseinrichtungen, deren Lage und Anbindung den Besuch von Vorstellungen erschwert oder verhindert. Seit Projektbeginn im Herbst 2021 wurden bereits durch das bundesweite Pilotprojekt mehr als 45.000 junge Menschen mit der Offensive Kulturbus befördert. Das Angebot richtet sich an Einrichtungen, die den jeweiligen Kulturort ohne die kostenfreie Fahrt nicht oder nur stark erschwert besuchen können.

Info: https://www.offensive-tanz.de/de/kulturbus

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

Eine*n Mitarbeiter*in für das Projekt Offensive Kulturbus

Wir bieten:

  • mobile Arbeit ist möglich, Arbeitsplatz in Co-Workingplace vorhanden
  • intensive Einarbeitung
  • enger Austausch mit der Projektleitung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Arbeitszeiten i.d.R. 3x wöchentlich werktags von Montag- Mittwoch/ Donnerstag 8-11 Uhr und nach Absprache
  • Einblick in die Abläufe des Projektes, Kontakt zu Berliner Schulen und 74 Berliner Spielstätten
  • Kontakt zu vier Institutionen der zeitgenössischen Berliner Tanz- und Theaterszene sowie zur Berlin Mondiale

Ihre Aufgaben:

  • Disposition und Betreuung der Busfahrten im Online-Buchungssystem
  • Datenpflege und Content-Management im Online-Buchungssystem
  • Ansprechpartner*in für die beteiligten Kulturorte, Bildungseinrichtungen und Busunternehmen für die Organisation der Fahrten per E-Mail und Telefon
  • Telefonische Erreichbarkeit an 3 Vormittagen/ Woche und nach Absprache
  • Kontaktaufnahme zu Schulen und Akquise
  • Betreuung der Ablage und Verwaltungstätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Abrechnung der Busfahrten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Newslettern
  • ​​​​​​​Assistenz der Projektleitung

Ihr Profil:

  • Arbeitszeiten i.d.R. 3x wöchentlich werktags von Montag-Mittwoch/Donnerstag 8-11 Uhr und nach Absprache.
  • Freundliches Auftreten und hohe Serviceorientierung, Freude an Kommunikation mit verschiedenen Personengruppen
  • Erste Erfahrung in Produktions- / Projektmanagement, Koordination und Organisation
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Sorgfältige, verantwortungsbewusste und selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Tätigkeit ist für Berufseinsteiger*innen bzw. Student*innen geeignet, sofern erste Erfahrungen in den o.g. Bereichen und eine Affinität dazu vorliegen.

Region: Berlin / Homeoffice möglich
Position: Aushilfstätigkeit/ Assistenz
Umfang: 36 Stunden/Monat
Vergütung: 538,00 EUR brutto auf Mini-Job-Basis
Beginn: nächstmöglicher Zeitpunkt, spätestens Anfang Mai
Dauer: Befristet bis 31.12.2024, Verlängerung bis 31.12.2025 angestrebt (in Abhängigkeit von Projektfinanzierung)

Kontakt: Bewerbungen und ggf. Bedarfe an Barrierefreiheit richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 22.04.2024 an Frau Eva Grotzke unter infonoSpam@offensive-tanz.de.

Die Offensive Tanz für junges Publikum befindet sich am Anfang eines Reflexions- und Transformationsprozesses mit Fokus auf Equity. Wir arbeiten an einer nachhaltigen Transformation unserer Strukturen im Sinne der Gerechtigkeit, der machtkritischen Diversität und der Diskriminierungssensibilität, sowie der Barrierefreiheit. Bewerbungen von Menschen mit marginalisierten Perspektiven sind ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen: www.offensive-tanz.de

Datenschutz: Persönliche Daten, die mit den Bewerbungen mitgeteilt werden, verarbeiten wir ausschließlich, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Position nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Folgt uns