Antragsfristen Archiv

Neu: Einmalige Stipendien für freischaffende Künstler*innen, die ein Programm für junges Publikum anbieten

Bewerbungsfrist: 30.06.2020 (18 Uhr)

Die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa schreibt einmalig Stipendien für professionell arbeitende freischaffende Künstler*innen aus, die ein Programm für junges Publikum anbieten (z.B. Schauspieler*innen, Performer*innen, Puppenspieler*innen, Tänzer*innen, Choreograf*innen, Regisseur*innen, Dramaturg*innen und Theatermusiker*innen).

Gefördert werden z.B. Vorhaben wie Forschung, Recherche oder Vorarbeit an einem bestimmten Thema, zur Entwicklung von späteren Projekten; zur Erschließung neuer/anderer Arbeitstechniken; Ausarbeitung des eigenen künstlerischen Archivs, Puppenbau oder andere Tätigkeiten, die für die künstlerische Weiterentwicklung im Bereich der Performing Arts für ein junges Publikum von Bedeutung sind. Die Stipendien sollen die künstlerische Arbeit fördern, die trotz eingeschränkter Präsentationsmöglichkeiten auf Grund von COVID-19 möglich sind.

Zu allen Informationen auf der Website der Senatsverwaltung geht es hier.
 

 

Folgt uns