Jobs / Auditions

explore dance - Tanzpakt Stadt Land Bund - Mitarbeiter*in in Teilzeit für das Fördermittelmanagement

Bewerbungsfrist: 30.10.2020

fabrik moves gUG sucht für das Projekt explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum, gefördert im Rahmen von Tanzpakt Stadt Land Bund, ab dem 15. September 2020 (Elternzeitvertretung) eine*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (50%) für das Fördermittelmanagement. Die Stelle ist zunächst bis 30.09.2021 befristet.

explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum ist ein gemeinsames Projekt drei Partner fabrik moves Potsdam, Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V. München und K3 | Tanzplan Hamburg zur Entwicklung einer nachhaltigen Struktur zur Produktion zeitgenössischer Tanzstücke für junges Publikum.

Aufgabenschwerpunkte:
• Kontrolle und Prüfung von Belegen und Zahlungen hinsichtlich Zuwendungs- und förderrechtlicher Belange
• Regelmäßige Kommunikation mit den finanziell fördernden Behörden und den Finanzabteilungen der Projektpartner für Aktualisierungen der Kosten- und Finanzierungspläne
• Koordination und Auslösen von Mittelabrufen
• Mittelweiterleitung an die Projektpartner und Kontrolle der fristgerechten und zuwendungsrechtlichen Mittelverwendung
• Zusammenführung und Erstellung der jährlichen Zwischen- und Verwendungsnachweise
• Zusammenführung und Abrechnung der Budgets des Gesamtprojektes
• Koordination von übergreifenden Projektteilen des Gesamtprojekts

Anforderungen:
Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die über ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation in Form entsprechender Berufserfahrung insbesondere auf dem Gebiet der Fördermittelverwaltung verfügt.


Die Anforderungen umfassen:
• Arbeitserfahrung im finanzadministrativen Projektmanagement nach Möglichkeit im Kulturbereich, insbesondere in der Erstellung von Kosten- und Finanzierungsplänen und projektbezogener Liquiditätsplanung,
• Arbeitserfahrung in der Planung, Abrechnung und Nachweiserbringung der Verwendung öffentlicher Gelder möglichst auf kommunaler, Landes- und Bundesebene
• sehr gute Kenntnisse in MS-Office und nach Möglichkeit in Abrechnungs-/-Finanzbuchhaltungssoftware
• selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise, vernetztes Denken, Teamund Kommunikationsfähigkeit
• Kenntnisse des Haushalts-, Zuwendungs- und Verwaltungsrechts des Bundes, der Länder und von Kommunen sind von Vorteil
• Freude am Umgang mit Zahlen
• Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten und Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung

Wir bieten:
• eine zunächst bis 30.09.2021 befristete Teilzeit-Stelle (50%)
• eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem strukturell wie inhaltlich innovativen Bereich der Kultur, insbesondere des Zeitgenössischen Tanzes
• Mitarbeit in einem Netzwerk aus hochqualifizierten Kulturakteuren
• Arbeit in einem engagierten Team
• Flexible Arbeitszeiten; Arbeitsort: Potsdam

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium, Arbeitszeugnisse).
Ende der Bewerbungsfrist ist der 30.10.2020
Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail an: sven.tillnoSpam@fabrik-moves.de
Informationen zu explore dance: explore-dance.de
Sitz: fabrik moves, D-14467 Potsdam, Schiffbauergasse 10

Folgt uns