Sonstiges

"Choreographie als Kulturtechnik": Konferenz

Termin: 30.01. - 01.02.2020

Welches Potential birgt Choreographie als Kulturtechnik? Welche kulturprägenden Optionen liegen in der Kunst des Choreographischen und was bedeutet dies für den Begriff der Choreographie, der eng mit den Potentialen des Körpers korreliert? Was macht Choreographie für eine Kulturtechnikforschung interessant? Vor diesem Hintergrund eröffnet die Konferenz eine kritische Auseinandersetzung mit den Funktionen, Potentialen, Zuschreibungen und Versprechungen von Choreographie

Veranstaltet vom DFG Projekt Transgressionen am HZT Berlin in Kooperation mit dem Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen.
 

Termin: 30.01. - 01.02.2020 | Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen

Weitere Informationen:

https://www.tanz-wissen.de/forschung/dfg-projekt-transgressionen/veranstaltungen/konferenz-2020

https://www.inst.uni-giessen.de/theater/de/veranstaltungen/programm-wissenschaft/1624

 

 

Folgt uns